Dienstag, 4. September 2012

Kitzbühel-Neukirchen 2

Leider hat das Knie vom Andi nicht gehalten und daher haben die beiden schweren Herzens entschieden das Andi den Bewerb aufgibt und der Meex alleine weiter macht. Die Gesundheit geht vor - da nach der Einnahme von Schmerzmitteln das Gehen nicht mehr schmerzfrei möglich war, musste der Andi aussteigen. Als ich die beiden dann in Neukirchen traf war selbstverständlich Andi und Meex die Situation anzusehen.
Aus meiner Sichtweise hat der Andi alles gegeben und ich kenne ihn jetzt seit 9 Monaten intensiven Trainings sehr gut und kann daher sagen, das die Entscheidung aufzugeben absolut nicht leichtgefallen ist. Jetzt werden wir uns um die Nachsorge kümmern das alles ordentlich ausheilen kann und was am wichtigsten ist nach vorne schauen. DEN jeder stoplert und fällt ABER wahre Sieger stehen wieder auf und machen weiter.
Also Andi alles wird wieder und kopf hoch - aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir als Team stehen voll hinter dir und wie du es immer sagst - never give up.

Auch dem Meex gebührt unsere Hochachtung, dass er dem Andi bei dieser Entscheidung loyal zur Seite gestanden ist und sich in den Dienst des Teams gestellt hat! Die beiden haben sehr gut zusammengearbeitet und es bereitet mir als Trainer immer eine Freude mit solchen charakterlich einwandfreien Personen zu arbeiten. Danke Jungs!

Nachdem wir dem Meex seine Beine behandelt bzw. "verwöhnt" ;-) haben mussten wir uns verabschieden, damit er genug Zeit  zum "vorglühen" auf die Nudelparty hat.

Demnach bis morgen
Philipp

Keine Kommentare:

Kommentar posten